Visionssonntag

Der erste Sonntag im November wird neu zum Visionssonntag

Der erste Sonntag im November – der Reformationssonntag – soll in den kommenden Jahren der Visionssonntag sein: ein Sonntag, an welchem die Vision Kirche 21 zum Thema gemacht wird. Er soll Anlass dazu geben, über die Bedeutung der Vision im Leben der Kirchgemeinde nachzudenken. Und die Vision damit lebendig zu halten.

Im Zentrum des Visionssonntags steht jedes Jahr ein neuer Leitsatz der Vision. Der Leitsatz bildet im darauffolgenden Jahr einen Schwerpunkt im kirchlichen Handeln.

Der Synodalrat stellt den Pfarrämtern und Kirchgemeinden Materialien zur Gestaltung des Visionssonntags zur Verfügung. Die Materialien sollen vor allem mithelfen, den Gottesdienst zu gestalten. Es sollen aber auch Ideen für weitere kirchliche Angebote durchs Jahr aufgeschaltet werden.

 

 

Botschaft zum Visionssonntag

Materialien zum Visionssonntag 2018

Thema des Visionssonntags 2018 (4. November) ist Leitsatz 1:

 «Auf die Bibel hören – nach den Menschen fragen».
Die Materialien sind als Ideenbörse für die eigene Weiterarbeit gedacht. 

Die Materialien werden während des Jahres laufend ergänzt.